EM Männer 2013 Rom – Tag 3

Deutschland ist im Viertelfinale !

Samstag 19:45 Uhr

Deutschland hat durch einen erneuten Sieg mit sehr guten Leistungen gegen Luxemburg das Viertelfinale der EM erreicht. Herzliche Glückwünsche !!!

Für Deutschland spielten wieder Till Goetzke, Jan Garner und Toufik Faci. Beginn 18:30 Uhr.

Spielstände: 0:1 – 0:2 – 3:2 – 3:3 – 4:3 – ist aber ein Krimi – wir und die Luxemburger spielen sehr gut ! – Mit einer spitzen Aufnahme und 5 Punkten steht es nun 9:3 – jetzt 11:3 – 11:4 – Die Luxemburger sind nicht wiederzuerkennen gegenüber dem 1. Spiel – sie kämpfen aber wir spielen sehr stark mit Unterstützung von ca. 12 deutschen Zuschauern – 13:4 !!!

Deutschland ist als Gruppenzweiter der Gruppe A1 weiter und spielt morgen früh um 8 Uhr gegen Italien. Leider sol lder Stream erst ab 9:30 aktiv sein aber ich hoffe die sind schon früher wach!

Frankreich, Spanien, Monaco und Italien haben sich als Gruppenerste auch schon für das Viertelfinale qualifiziert.

Samstag 17:17 Uhr

Das Spiel gegen Frankreich haben wir trotz guten Spiels 4:13 verloren. In der Barrage geht es nun gegen Slovenien oder nochmal Luxemburg.

Samstag 16:11 Uhr

Das zweite Spiel im Poule geht nun gegen Frankreich. Daniel Reichert spielt für Jan Garner. Unser Team will ein bißchen Kräfte sparen für ein eventuelles Barrage-Spiel.

Samstag 15:44 Uhr:

Im ersten Poule Spiel gegen Luxemburg gewann das DPV-Team 13:3 😉

Samstag 11 Uhr:

Durch den Sieg gegen die Türkei belegt das DPV-Team nach den fünf Runden Schweizer System den 6. Platz. Hier die Leitet Herunterladen der Datei einGesamttabelle und hier die Leitet Herunterladen der Datei einErgebnisse der ersten fünf Runden.

Poule A1: Frankreich – Slovenien – Deutschland – Luxemburg
Poule A2: Spanien – Schweiz – Belgien – Niederlande
Poule A3: Italien – Schweden – Dänemark – England
Poule A4: Andorra – Finnland – Monaco – Türkei

Die Poules fangen gegen 14 Uhr an! Gespielt wird im ersten Spiel a-b und c-d also spielen wir zuerst gegen Luxemburg. Ein pdf der Poules gib es Leitet Herunterladen der Datei einhier.

Im Viertelfinale spielen dann die qualifizierten aus Gruppe A1-A3 und A2-A4 jeweils 1. gegen 2.

Samstag 10:08 Uhr:

Heute morgen seit 8 Uhr spielen unsere Männer gegen die Türkei. Beim Stand von 3:10 wurde Daniel Reichert für Toufik Faci eingewechselt und prompt konnten drei weitere Punkte markiert werden. Weitere 2 Punkte für uns. Mit Glück ein weiterer Punkt. Noch 3 Punkte. 2 Punkte für die Türkei. 12:12. In der nächsten Aufnahme schießen die Türken die Sau ins Aus für eine Nullaufnahme. In der darauffolgenden Aufnahme können wir den erlösenden 13. Punkt markieren. Was ein Krimi und tolle Aufholjagd von allen. 13:12 gegen die Turkei 😉

Nach der Vorrunde haben wir nun 4 Siege und eine Niederlage. Es folgt jetzt eine Poulephase mit den besten 16 Mannschaften. Wenn wir die Pouleeinteilung wissen gibt es die Info hier.

Gegen 11:30 Uhr folgt jetzt erstmal eine "Eröffnungszeremonie" mit dem Einmarsch aller Nationen. Danach ist ertmal Mittag und ab 14 Uhr geht es dann weiter mit der Poulephase.

Zusammenfassung vom Freitag:

Das DPV-Team hat 3 von 4 Spielen gewonnen. Siege gegen Tschechien, Schottland und England und die Niederlage gegen Italien bedeuten aktuell Platz 8. Morgen früh um 8 Uhr geht die 5. Runde gegen die Türkei los und ein Sieg sollte her sonst wird es knapp mit den Erreichen der Poulephase.

Daniel Reichert hat in der Tireur Qualifikation mit 36 einen hervorragenden 6. Platz belegt konnte aber in der Répechage nicht an die Leistung anknüpfen können und belegte mit 21 Punkten Platz 11. Im Viertelfinale sind neben Frankreich, Italien, Schweiz, Norwegen, Estland, Belgien, Österreich und Slovenien.

Freitag 22:45 Uhr:

Leider hat Daniel Reichert in der Répechage nur 21 Punkte geschossen und das reichte nur zu Platz 11.

Hier gibt es die Leitet Herunterladen der Datei einErgebnisse der Répechage.

Freitag ab 21 Uhr:

Répechage mit Daniel Reichert, der nach der Qualifikationen einen hervorragenden 6. Platz erreicht hat.

Freitag 20:00 Uhr:

Morgen geht es im entscheidenden Spiel gleich früh um 8 Uhr wieder los und als Gegner wurden die Türkei zugelost.

Hier gibt es alle Leitet Herunterladen der Datei einPaarungen.

Nach 4 Runden liegt unser Team auf Platz 8. 

Hier die vollständige Leitet Herunterladen der Datei einRangliste nach 4 Runden und hier die Leitet Herunterladen der Datei einErgebnisse der ersten 4 Runden.

Freitag 17:50 Uhr:

Mit einem 13:5 Sieg über England erarbeitet sich unser Team eine gute Ausgangsposition für das morgige entscheidende 5. Spiel der Vorrunde.

Nachdem in der Partie gegen Italien Daniel Reichert für Till Goetzke eingewechselt wurde, stand gegen England wieder die Stamm-Formation Till, Toufik und Jan auf dem Platz.

Daniel hat dann gegen 21 Uhr heute Abend die Chance in der Repechage des ‚Tir de Précision‘ ins Viertelfinale einzuziehen.

Freitag 16:15 Uhr:

3:13 gegen Italien verloren. Mit einer nur mittleren Leistung und einigen verpassten wichtigen Kugeln war Italien nicht zu bezwingen.

Die vierte und für heute letzte Runde geht gegen das Team aus England.

Freitag: Mittagspause:

Die Tabelle nach der zweiten Runde findet sich Leitet Herunterladen der Datei einhier.

Nach der Mittagspause um 14 Uhr wartet Italien auf das deutsche Team. Der Gastgeber ist  sicher ein dicker Brocken – nicht erst nachdem sich gestern Diego Rizzi in der ersten Runde des ‚Tir de Precision‘ mit 50 Punkten auf Platz 1 geschossen hat.

Freitag 11:25 Uhr:

Auch das 2. Spiel gegen Schottland wurde soeben mit 13:7 gewonnen. Ein 1:7 Rückstand konnte das Team nicht aus der Ruhe bringen. Jetzt geht’s zum verdienten Mittagessen, ab 14 Uhr geht dann die 3. Runde los.

Freitag 10:35 Uhr:

Das 2. Spiel gegen Schottland hat gerade begonnen. Gespielt wird in der gleichen Formation wie gegen Tschechien: Till Goetzke, Toufik Faci und Jan Garner. 

Freitag Morgen: 8:45 Uhr:

Der 2. Tag geht gut los bereits nach einer guten halben Stunde heisst es für das DPV Team gegen Tschechien 13:1. Weiter so!

Unser Team:

Toufik Faci, Jan Garner, Till-Vincent Goetzke und Daniel Reichert 

  

werden betreut von Coach Didier Choupay (mitte), Coach Klaus-Dieter Wiebusch (rechts) und Jean-Marc Bourdoux (links) als Delegationsleiter.

Am Samstag dann die 5. Runde der EM und die anschließenden Poules mit den besten 16 Mannschaften. Abends dann noch das Viertelfinale im Tir de Précision Wettbewerb.

Am Sonntag folgen dann die Finalrunden der EM und des Tir de Précision Wettwewerbes.

Wir wünschen unserem Team viel Spaß und Erfolg


Auf der Webseite des Ausrichter gibt es weitere Informationen.

Hier die Ergebnisse der Tireur-Qualifikation und hier eine Übersicht der ersten Runde.

Hier soll es einen Livestream am Sonntag ab 9:30 geben.


Print Friendly, PDF & Email