Mentoren und Mentorinnen gesucht

Aktive Unterstützung der notwendigen Nachwuchsarbeit für unseren Sport!

Zur Unterstützung und zum Voranbringen der Nachwuchsförderung will die dpj in Zusammenarbeit mit den LFV ein kontrolliertes Mentoren-System für unseren Sport einführen.

Hier geht es für grundsätzlich Unterstützungswillige keineswegs darum, „sich was ans Bein zu binden – und das noch mit langfristiger Verpflichtung“.

Hier geht es um eine freiwillige, aktive Zusammenarbeit in vielfältiger Form, die zwischen einem Jugendspieler/einer Jugendspielerin (Mentee) und einer erfahrenen Person (Mentor) gemeinsam besprochen und vereinbart werden.

„… Mentoring ist ein Prozess, in dem eine erfahrene Persönlichkeit (Mentor) eine andere Person (Mentee) in ihrer sportlichen und persönlichen Entwicklung über eine zuvor gemeinsam vereinbarte Zeitspanne gezielt begleitet.

Mentoring soll zur Entwicklung von sportlichen, sozialen und fachlichen Kompetenzen beitragen, in dem Erfahrungen und Werte weitergegeben werden, die nur bedingt informell erworben werden können.“

Nähere Informationen zu möglichen Aufgaben und Möglichkeiten entnehmt bitte aus „Grund-Idee Mentoren-System“.

Weitere Fragen werden auch per Mail von den jeweiligen LFV oder der dpj (dpv.jugend@gmail.com) beantwortet.

Wer sich vorstellen kann, eine solche Mentoren-Rolle mit all seinen Aufgaben zur aktiven Unterstützung einer Jugendspielerin oder eines Jugendspielers zu übernehmen und die Bereitschaft hat, eigenes Wissen und Erfahrungen weiterzugeben, schickt bitte das vollständig ausgefüllte Melde-Formular (eingescannt per Mail oder auf dem Postweg) an die zuständigen Jugendverantwortlichen eures LFV oder an die dpj.

Nachdem das Melde-Formular bei uns eingegangen ist, werden wir die vorliegende detaillierte Ausarbeitung der dpj an die Interessenten weiterleiten und über die weitere Vorgehensweise informieren.

Gegebenenfalls werden wir die Verbindungen/Weiterleitungen zum zuständigen LFV herstellen.

Print Friendly, PDF & Email